Termine

Do. 19. März 2020 – Berlin, Schule für Erwachsenenbild (SfE) – 19:00 Uhr

Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über Mumia Abu-Jamals aktuelles Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien – aufgrund der Corona Seuche bedingten Reisebeschränkungen wird Johanna Fernandez leider nicht vor Ort sein können, aber vie Internet sprechen. Die Veranstaltung wird zweisprachig (engl/dt) stattfinden.

Veranstaltung muss leider verschoben werden – sie wird später im Jahr nachgeholt

Schule für Erwachsenenbild (SfE), Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin-Kreuzberg – U6/7-Mehringdamm

————————

Fr. 28. Februar 2020 – Berlin – Schloss 19 – 20:00 Uhr

Antifa Westberlin – Tresen: Die moderne Form der Sklaverei als Gefängnisindustrie in den USA – Input von Free Mumia Berlin

Schloss 19, Schloßstraße 19, 14059 Berlin-Charlottenburg, U2-Sophie-Charlotte-Platz

—————————–

Freitag, 21. Februar 2020, Berlin – Kiezhaus Agnes Reinhold – 19:00 Uhr

Black Power – Geschichte und Wirkung

Aus den US Bürgerrechtskämpfen entwickelte sich Mitte der 1960iger die „Black Power“ Bewegung, welche innerhalb weniger Jahre wichtige antirassistische Impulse und eine revolutionäre Aufbruchsstimmung weit über die USA hinaus bewirken konnte. Für viele Jahre ermöglichte diese Bewegung, vor allem die Black Panther Party den People Of Color ein zuvor nicht gekanntes Mass an gesellschaftlicher Teilhabe. Sie wurde allerdings auch mit äusserster Brutalität bekämpft und bis heute bemühen sich Teile der US Gesellschaft, ihre Errungenschaften zurück zu drängen. Trotzdem prägen die Art und Weise der Black Power Bewegungsdiskurse bis heute die Auseinandersetzungen der Radikalen Linken in vielen Ländern mit.

ca. 40 Minuten Vortrag von FREE MUMIA Berlin – im Anschluss können wir uns Ausschnitte aus der Dokumentation „Black Power Mixtape“ anschauen, die viele der damaligen Protagonist*innen zeigt und die gesellschaftliche Auseinandersetzung anschaulich macht.

weitere Infos

Kiezhaus Agnes Reinhold – Afrikanische Straße 74, 13351 Berlin-Wedding – U6-Seestr.

———————————

So. 16. Februar 2020 – Berlin – Nacho Movie Night in der B53/55 – 19.00 Uhr
Film: „Justice on Trial“ (Johanna Fernandez, USA 2010, dt. Untertitel) über Mumia Abu-Jamal mit anschliessenden Updates zu neuen Entwicklungen in seinem Fall
B53/55, Braunschweigerstr. 53/55, Berlin-Neukölln (S+U7-Neukölln)

———————————

Fr. 14. Februar 2020 – Berlin – KuBiZ Weißensee Offener Raum Weißensee, Offener Raum – 20:00 Uhr

NEA Tresen: Film „Free Angela Davis and all Political Prisoners“ über Feministin und Black-Power-Aktivistin Angela Davis mit kurzen Inputs zum bevorstehenden Frauen*streik vom Frauen*streikkomitee Berlin und zu Rassismus im US-Justizsystem, Gefängniskritik und Aktuelles zu Mumia Abu-Jamal und das neue Revisionsverfahren im Black History Month von Free Mumia Berlin.

KuBiZ Weißensee, Offener Raum – Bernkastelerstr. 78 – 13088 Berlin-Weißensee – Haltestelle Betriebshof Weissensee
Tram M4 / Bus 255 / Bus 158

——————————–

Sa. 1. Februar 2019 – BerlinEntsichern-Kongress, SfE Mehringhof – xx:xx Uhr

Podiumsdiskussion über rassistischer Polizeigewalt – u.a. auch über Justiz und Gefängnisindustrie in den USA – weitere Infos

Entsichern-Kongress, Schule für Erwachsenenbildung (SfE), Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin – U6/7- Mehringdamm

————————

Di. 10. Dezember 2019 – Berlin – Lunte, 20:00 Uhr

Film: „Mumia – Long Distance Revolutionary“ (Original mit dt. Untertiteln)
Einen Tag nach Mumias 38 (!) Haftjahrestag, am Tag der Menschenrechte, zeigen wir nochmal den 2012 erschienenen Dokumentarfilm über Mumias Leben im Kontext der sozialen Kämpfe, aus denen er kommt. Danach beantworten wir auch gerne aktuelle Fragen.
weitere Informationen
Lunte – Weisestr. 53, 12049 Berlin-Neukölln – U8-Boddinstr.

———————————————

Sa. 14. September 2019 – Berlin – US Botschaft 15:00 Uhr
Kundgebung: Medizinische Behandlung und Freiheit für Leonard Peltier, Jalil Mumtaqim und Mumia Abu-Jamal! Free Them ALL!
US Botschaft, Pariser Platz 2/Brandenburger Tor, Berlin
U55-Brandenburger Tor, Bus 100

———————————————

Fr. 13. September 2019 – Berlin – Buchladen Schwarze Risse
Lesung mit Michael Koch: Freiheit für Leonard Peltier!
Buchladen Schwarze Risse, Gneisenaustr. 2a – 10961 Berlin-Kreuzberg, U6/7 Mehringdamm

———————————————

Di. 20.08.2019 – Nürnberg – P 31, VAPCA ab 18:30 Uhr mit veganer Küche:
Infoabend: Leonard Peltier und der indigene Widerstand – weitere Infos
P 31, An den Rampen 31, 90443 Nürnberg

———————————————

Sa, 17.08. 2019 – Frankfurt Am Main – US Generalkonsulat 18:00 Uhr
Mahnwache: Freiheit für die politischen Langzeitgefangenen in den USA!
weitere Infos

US-Generalkonsulat, Gießener Str. 30, Frankfurt a.M. – U5-Giessenerstr.

———————————————

Do. 15.08.2019 – Berlin – Zilona Gora, 20:00 Uhr mit Kiezküche
Infos und Diskussion: Leonard Peltier, Jalil Muntaqim, Mumia Abu-Jamal … kämpfende Langzeitgefangene in den USA wollen endlich frei sein
weitere Informationen
Zilona Gora, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin-F‘hain – U5-Samariterstrasse

———————————————

Mo 12.08.2019 – Berlin – US Botschaft 18:30 Uhr
Remember Heather Heyer – Gedenkkundgebung
weitere Informationen
US Botschaft, Pariser Platz 2/Brandenburger Tor, Berlin
U55-Brandenburger Tor, Bus 100

———————————————

Mi. 10.07.2019 – Berlin – Rigaer94 – 20:30

Vortrag und Diskussion: The Phoenix-Case – Repressionen gegen
Anarchist*innen in der Tschechischen Republik

weitere Infos

———————————————

Do. 15. Februar 2018 – Berlin – Zilona Gora – T.O.N., 20 Uhr

Beim „Tresen ohne Namen“ (T.O.N.) geht es heute um aktuelle Entwicklungen rund um den kämpfenden Gefangenen Mumia Abu-Jamal aus den USA. Einerseits gibt es derzeit erstaunliche juristische Entwicklungen, die entscheidenden Einfluss auf seine Freilassung haben könnten. Andererseits ist der 63 jährige Journalist noch immer schwer krank und erhält von dem privaten Anbieter Correct Care Solutions im SCI Mahanoy Gefängnis keine nennenswerte medizinische Versorgung. FREE MUMIA Berlin informiert über den aktuellen Stand und bietet Unterstützungsmöglichkeiten für Interessierte an. Darüber hinaus können wir gerne auch über weitere Gefangenenkämpfe und die Gefängnissituation in den USA berichten.

Zielona Gora – Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin-Friedrichshain – U5-Samariterstrasse

————————————————————–

So., 31. Dezember 2017 – Silvester zum Knast!
Solidarisch mit Gefangenen, für eine Gesellscjaft ohne Gefängnisse!

in Berlin Demo um 23 Uhr – U9-Turmstrasse zur JVA Moabit
Aufruf und weitere Informationen

————————————————————–

So., 17. Dezember 2017 – Frankfurt Am Main – 18 Uhr – US Generalkonsulat
Kundgebung: Freiheit für Leonard Peltier, Ana Belen Montes und Mumia Abu-Jamal!
US Generalkonsulat, Giessenerstr. 30, 60435 Frankfurt am Main, U5-Giessenerstr.

————————————————————–

Sa., 9. Dezember 2017 – Philadelphia, USA – 11 am – (former) Rizzo-Statue
Demonstration: FREE MUMIA – Free Them ALL!
1401 JFK Boulevard (site of the Frank Rizzo statue at the Philly Municipal Services Building)
more information

————————————————————–

Mercredi, 6 décembre 2017 – Paris – 18 heures – l’Ambassade des Etats-Unis
rassemblement pour la libération de MUMIA ABU-JAMAL
PLACE DE LA CONCORDE à proximité de l’Ambassade des Etats-Unis (angle rue de Rivoli – jardin des Tuileries / Métro Concorde)
plus d’information

————————————————————–

Sa. 2. Dezember 2017 – Berlin – US Botschaft – 14 Uhr

Kundgebung: Freiheit für Mumia – Freiheit für Alle!

Im Dezember 2017 jährt sich bereits zum 36. Mal die Inhaftierung des ehemaligen Black Panthers und afromerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal. Der Kampf um seine Freiheit steht auch für 36 Jahre Kampf gegen rassistische Polizeigewalt, politische Repression, die Todesstrafe sowie die Masseninhaftierung in den USA. Der Kampf um Mumias Freiheit dreht sich im Kern um die Überwindung der nie beendeten Sklaverei, die ihre moderne Form in der Gefängnisindustrie des Landes ausübt.

In den vergangenen Jahren wurde viel erreicht: Mumias Todesstrafe konnte endgültig abgewendet werden. Für ihn und Hunderte anderer Gefangener im US Bundesstaat Pennsylvania konnte medizinische Versorgung gegen Hepatitis-C durchgesetzt werden. Aktuell kämpft Mumia zusammen mit der Bewegung für die Wiederaufnahme seines manipulierten Verfahrens, das 1982 zu seiner Verurteilung führte. Im besonderen Fokus liegen dabei momentan Akten der Staatsanwaltschaft, die seiner Verteidigung vorenthalten werden. MUMIA – You Will Never Walk Alone!

Kundgebung Samstag 2. Dezember 2017 – US Botschaft – 14 Uhr

US Botschaft
Pariser Platz 2/Brandenburger Tor
14195 Berlin-Mitte
U+S-Brandeburger Tor

FREE MUMIA Berlin

————————————————————–

17.11.2017 – Frankfurt Am Main – 18 Uhr – US Generalkonsulat
Kundgebung: Freiheit für Leonard Peltier, Ana Belen Montes und Mumia Abu-Jamal!

US Generalkonsulat, Giessenerstr. 30, 60435 Frankfurt am Main, U5-Giessenerstr.

————————————————————–

Do. 2. November 2017 – Berlin – Zilona Gora 20 Uhr

Fuera Del Orden
– Gefangenen-Soli-Projekt aus Spanien – Kiezküche und Info

Das Agrar-Punk-Projekt Fuera Del Orden aus Spanien stellt Öffentlichkeit für Gefangene her, um deren miserable Situation in Spanien und Lateinamerika (gelegentlich auch auch aus der EU und den USA) öffentlich zu machen. Daher produzieren sie auch die Zeitung „DESDE DENTRO – la vxs de lxs presxs“. Zusammen mit anderen setzen sie sich für eine Gesellschaft ohne Gefängnisse ein. Nach der Kiezküche wollen wir das Projekt vorstellen – mit spanischer Übersetzung.

weitere Informationen

Zilona Gora – Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin-Friedirchshain – U5-Samariterstrasse

————————————————————–

Sa. 17. Juni 2017 – Frankfurt Am Main – 18 Uhr – US Generalkonsulat
Kundgebung: Freiheit für Mumia Abu-Jamal, Leonard Peltier und Ana Belen Montes!
US Generalkonsulat, Gießenerstr. 30, 60435 Frankfurt Am Main, U5-Gießenerstr

————————————————————–

Mi. 14. Juni 2017 – Wuppertal – 19 Uhr – Literaturhaus
Buchvorstellung – Mumia Abu Jamal: Jailhouse Lawyers – Gefangene verteidigen Gefangene gegen die U.S.A
Veranstalter*innen: VVN-BdA Wuppertal und Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen
Literaturhaus Wuppertal, Friedrich-Engels-Allee 83, 42285 Wuppertal

————————————————————–

Mi. 7. Juni 2017 – Paris – 18 Uhr – US Botschaft
Kundgebung: Übergabe ALLER Akten an Mumias Verteidigung – Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
US Botschaft, Place la Concorde/2 Avenue Gabriel – 75008 Paris – Frankreich

————————————————————–

Mo, 24. April 2017 – Berlin – Soned e.V. – ab 20 Uhr – Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
Kiezküche und Information: An Mumias 63. Geburtstag geben wir einen aktuellen Überblick über seine Situation, insbesondere im Zusammenhang mit den Gefangenenkämpfen für medizinische Versorgung im US Bundesstaat Pennsylvania.
Soned e.V. – Kreuzigerstraße 19, 10247 Berlin-Friedrichshain (U5-Samariterstr)

————————————————————–

Sa. 22. April 2017 – Berlin – Fischladen – Soli-Abend FREE MUMIA – Free Them ALL! – ab 20 Uhr
Soli-Abend mit Küche für Alle und Cocktails für Reisekosten zu Haftbesuch in den USA
ab 22 Uhr live mit Knattertones (Ska/Punk/Reggae) + Support (t.b.a.)
danach DJ*s
Fischladen – Rigaerstr. 83, 10247 Berlin-Friedrichshain (U5-Samariterstr)

————————————————————–

Fr. 24. März 2017 – Berlin – UBI KLiZ Mieterladen 19:00
Camus und die Todesstrafe
In Zeiten lauter werdender rechter Diskurse über die Todesstrafe blicken wir zurück auf die erfolgreichen Kämpfe zur Abschaffung derselben. Der französische Philosph Albert Camus war u.a. ein entschiedener Gegner der Todesstrafe in Frankreich. Sein Werk und Wirken auf diesem Gebiet stellen wir heute Abend vor.
UBI KLiZ Mieterladen – Kreutzigerstr. 23, 10247 Berlin-Friedrichshain (U5-Samariterstr)

————————————————————–

Mi. 15. März 2017 – Berlin, Veranstaltung am Internationalen Tag gegen Polizeigewalt 19:00 Uhr
* Hussan Fadl, der im Alter von 29 Jahren am 27.09.16 von der Polizei in der Kruppstraße in Moabit von hinten erschossen wurde.
* Slieman Hamade, der mit 32 Jahren am 28.02.2010 in Handschellen fixiert infolge eines Pfeffersprayeinsatzes in Schöneberg erstickte.
* Dennis Jockel, der mit 29 Jahren am 31.12.2008 in Neuruppin im Auto sitzend von der Polizei erschossen wurde.
* Oury Jalloh, der im Alter von 37 Jahren am 07.01.2005 in einer Dessauer Gefängniszelle an eine feuerfesten Matratze gekettet lebendig verbrannte.

Angehörige und Freunde werden davon berichten was passiert ist, wie sie Widerstand geleistet haben und wo sie heute stehen.

im Aquarium neben dem Südblock am Kottbusser Tor
————————————————————–

Di. 24. Januar 2017 – Düsseldorf, zakk 19:30 Uhr

Internationaler Tag der bedrohten Anwältin / des bedrohten Anwalts – 24. Januar

Mumia Abu Jamal: Jailhouse Lawyers – Knastanwälte
Knastanwälte im Kampf für einen humanen Strafvollzug in den USA
Lesung mit Sebastian Schröder, VVN-BdA Wuppertal

zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation
Fichtenstraße 40
40233 Düsseldorf

————————————————————–

Sa. 14.01.2017 – Berlin XXII. Internationale Rosa – Luxemburg- Konferenz, Mercure Hotel MOA
Drittes Hauptreferat: „Kampf gegen Rassismus unter neuen Bedingungen in den USA“
Marylin Zuniga (USA), Aktivistin der Black Lives Matter Bewegung, Organisatorin für Bildungsarbeit, Lehrerin an der Roses Concrete Community School
im Anschluss Grußadresse von Mumia Abu-Jamal, Spendensammlung
Mercure Hotel MOA, Stephanstr. 41, 10559 Berlin

————————————————————–

Sa. 7.01.2017 München – Eine-Welt-Haus – 19:00 Uhr
Lesung aus dem Buch „Ein Leben für die Freiheit. Leonard Peltier und der indianische Widerstand“ (2016, Traumfänger Verlag, ISBN 978-3-941485-49-5) mit Michael Koch, Tokata -LPSG RheinMain e.V.
EineWeltHaus München e.V. – Schwanthalerstr. 80 RGB – 80336 München

————————————————————–

Fr. 9.12.2016 Berlin – Zilona Gora 20:00 Uhr
Ant-Knast-Abend: Diskussion über Schuld und Unschuld bei der Unterstützung von Gefangenen an Mumias 35. Haftjahrestag, u.a. mit historischen und aktuellen Beispielen aus den USA
Zilona Gora, Grünbergerstr. 73 – 10245 Berlin-Friedrichshain(U5-Samariterst.)

————————————————————–

Mi 30. November 2016 – Berlin – Mehringhof 19:00
Buchvorstellung „Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der Indianische Widerstand“ (2016, Traumfänger Verlag, ISBN 978-3-941485-49-5) und Live-Musik von und mit dem Autoren Michael Koch
Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin-Kreuzberg (U6/7-Mehringdamm)

————————————————————–

Sa, 19. November 2016 – Frankfurt Am Main 14 – 19:00 Uhr – Hauptwache,
Infotisch, ab ca. 16:00 Uhr Beamershow (bei regenfreiem Wetter) über kämpfende Gefangene in den USA
An der Hauptwache – 60312 Frankfurt Am Main (U/S-Hauptwache)

————————————————————–

Do, 17. November 2016, Frankfurt Am Main, US-Generalkonsulat 18-19:00 Uhr
Kundgebung: Freiheit für Mumia Abu-Jamal, Leonard Peltier und alle politischen Gefangenen
Gießener Str. gegenüber des US-Generalkonsulates (U-5-Gießener Straße)

————————————————————–

Termine aufsteigend von unten nach oben

Sa. 5. November 2016 – Nürnberg – K4, Linke Literaturmesse
Buchvorstellung „Ein Leben für die Freiheit. Leonard Peltier und der indianische Widerstand“
Uhrzeit und Veranstaltungsraum im Programmkalender der 21. Linken Literaturmesse
K4 – Königsstr. 93, 90402 Nürnberg

————————————————————–

Sa. 29. Oktober 2016, Berlin 15:00 Uhr – US Botschaft
Kundgebung: Free Leonard Peltier – FREE THEM ALL!
Solidarität mit den Gefangenenkämpfen in den USA – Abschaffung der Todesstrafe, Stopp der Masseninhaftierung und Gefängnisindustrie!
US Botschaft, Pariser Platz 2/Brandenburger Tor – 10117 Berlin (S-Brandenburger Tor)

————————————————————–

Di. 25. Oktober 2016 Tageszeitung Junge Welt – Schwerpunktseite über Leonard Peltier, Mumia Abu-Jamal, Langzeitgefangene und Widerstand gegen die Sklaverei in den USA

————————————————————–

Di. 25. Oktober 2016 – Berlin – Lunte 20:00 Uhr, Film – Und Info-Abend
Indigene in den USA und der lange Kampf um Freiheit für Leonard Peltier
– Vortrag von Karl-Heinz Prestel (Unterstützung nordamerikanischer Indianer e.V.) über Geschichte und aktuelle Sitaution der nordamerikanischen Ureinwohner*innen
– Film-Interview mit Leonard Peltier: „I Am The Indian Voice“ (2016, deutsche Synchronfassung, 25 Minuten)
– Informationen zur Kundgebung am 29. Oktober vor der US Botschaft in Berlin: „Free Leonard Peltier – Free Them ALL!“
Statteilladen Lunte – Weisestr. 53, 12049 Berlin-Neukölln (U8-Boddinstr.)

————————————————————–

Mo. 24. Oktober 2016 – Berlin – SONED e.V. 20:00 Uhr
Weltküche mit entwicklungspolitischem Nachtisch:
„Ich bin Barack Obamas politischer Gefangener.“ FREE LEONARD PELTIER – FREE THEM ALL !
SONED e.V. – Kreutzigerstraße 19, 10247 Berlin-Friedrichshain – U5-Samariterstr.

————————————————————–

Mo. 17. Oktober 2016, Frankfurt Am Main – US-Generalkonsulat 18:00 Uhr
Kundgebung: Freiheit für Mumia Abu-Jamal, Leonard Peltier, Oscar Lopez Rivera und Ana Belén Montes!
US-Generalkonsulat – Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt am Main (U5-Gießener Straße)

————————————————————–

Fr. 14. Oktober 2016 Fürth 19:00 Uhr – Infoladen „Benario“
Vernissage zur Ausstellung über die Gefängnisindustrie in den USA mit Vortrag
Infoladen Benario – Nürnberger Straße 82 – 90762 Fürth

————————————————————–

Sa. 8. & So. 9. Oktober 2016 Heidelberg – Deutsch Amerikanischen Institut
Öffentliches Symposium zur Lage der Native Americans in Nordamerika und Situation Leonard Peltiers – weitere Infos
Deutsch Amerikanischen Institut – Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg

————————————————————–

Sa. 08.10.2016, – Berlin – Lunte 19:00 Uhr
„Gefangenen Info“ Tresen – Wir stellen die Nummer 403 des Gefangenen Info vor!
Eingeladen ist ein Referent vom Verein zur Unterstützung nordamerikanischer Indianer, der über die Situation von Leonard Peltier und die für ihn geplante Soliaktion in Berlin berichten wird. Weiteres Thema ist der Langzeitgefangene Georges Ibrahim Abdallah, der nun im 33. Haftjahr ist. Im Anschluss Tresen – für Snacks und Getränke ist gesorgt.
Lunte – Weisestr. 53, 12049 Berlin-Neukölln – U8-Boddinstr.

————————————————————–

Fr. 7. Oktober 2016 – Nürnberg 19:00 Uhr – Schwarze Katze
Vernissage zur Ausstellung über die Gefängnisindustrie in den USA mit Vortrag
Solitresen des AAB im Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstr. 1, 90429 Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.